Cookie Consent by Cookie Consent by TermsFeed

Die Komödie "DER GOTT DES GEMETZELS"

PREMIERE am 30. Oktober 2021 - Theater Atelier Stuttgart

Die Handlung

Mit unverhohlenem Vergnügen werden in „DER GOTT DES GEMETZELS“ die Menschen, die Gesellschaft und die Lebensentwürfe entblößt.

Zwei elfjährige Jungen prügeln sich, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Die Eltern treffen sich bei Kaffee und Kuchen um die Sache zu besprechen wie es unter gutbürgerlichen Menschen üblich ist. Aber schon bei der Schuld frage ist man unterschiedlicher Meinung. Ist so ein brutales Verhalten eines Kindes nicht auch Zeichen dafür, dass in der Familie irgendetwas nicht stimmen kann? Ein Wort ergibt das andere - Sticheleien führen zu Wortgefechten und die beiden Paare geraten selbst in eine Auseinandersetzung bei der alle gesellschaftlichen Spielregeln und Lebenslügen über Bord gehen. Das Treffen degeneriert zur Saalschlacht mit ständig wechselnden Verbündeten.

Erbarmungslos zeichnet Yasmina Reza ein Bild gesellschaftlicher Zustände und Realitäten. Und es sind die Realitäten der modernen urbanen Menschen, die akademisch gebildet, mit humanistischem Weltbild ihre Kinder erziehen, die häufig hin- und hergerissen sind zwischen aufgeklärtem, vernünftigem Gutmenschtum und allzu menschlichem, egoistischen Konkurrenzkampf!

Ein Meisterwerk mit psychologischem Tiefgang -nachdenklich machend, berührend, brillant - nicht einfach so gehört Yasmina Reza zur meistgespielten zeitgenössischen Dramatikerin.

Der Regisseur

Vladislav Grakovskiy studierte an der Kunsthochschule Taschkent (ehemals UdSSR), arbeitete am Staatstheater Taschkent(Usbekistan) und Staatstheater Samara (Russland).Seit 2001 lebt er in Deutschland, spielte und führte Regie unter anderem am Euro Theater Central Bonn und am Internationalen Theater Frankfurt.2013 gründete Vladislav das Theater Atelier Stuttgart in dem er als Intendant, Regisseur und Geschäftsführer fungiert. In den vergangenen Spielzeiten inszenierte er unter anderem „Der Idiot“ von Fjodor M. Dostojewski, „Im Schatten von Stammheim“ - Theaterstück zur RAF, „Don Juan“ von Molière und „Kirschgarten“ von Anton P. Tschechow.

Web: www.theateratelier.eu

Robert Velemir

Robert Velemir

Sophie Schneider

Sophie Schneider

Web: www.sophieschneider.net

Jacqueline Fester

Jacqueline Fester

Guido Kunkel

Guido Kunkel

Web: guido-kunkel.castforward.de